Wir über uns

Der Chorverband beider Basel ist hervorgegangen aus der Zusammenlegung der Chorverbände Baselland (gegründet 1842) und Basel-Stadt (gegründet 1913).
Der Chorverband beider Basel besteht aus den ihm angeschlossenen Frauenchören, Gemischten Chören, Jugend- und Männerchören.
Der Chorverband beider Basel ist politisch neutral und fördert den Chorgesang. Er unterstützt seine Mitgliedchöre durch zweckmässige Massnahmen wie.

  • Dirigenten- und Vizedirigentenkurse
  • Chorschulen
  • Stimmbildungs- und weitere Kurse
  • Schulung über Vereinsführung
  • Organisation und Mithilfe bei der Durchführung von Kantonalgesangfesten beider Basel und weiterer regionaler, regionaler, interregionaler und kantonaler Sängertreffen gemäss besonderem Festreglement
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung des Jugendchorwesens/des Nachwuchses
  • Kontaktnahme und Pflege der Beziehungen zu den kantonalen Behörden, Institutionen und Schulen
  • Kontakte zur Schweizerischen Chorvereinigung
  • Unterstützung der Mitgliedchöre bei Rechtsfragen
  • Unterstützung der Aktivitäten des Veteranenbundes

Der Chorverband beider Basel pflegt die allseitige Information zu und zwischen den Mitgliedern durch geeignete Mittel wie zum Beispiel Mitteilungsblatt „Neue Töne“, Homepage CVbB oder die öffentlichen Medien wie Radio und Fernsehen. Dies Kommunikationsmittel stehen auch allen angeschlossenen Chören zur Verfügung. 

Jeder interessierte Chor kann sich beim Kantonalpräsidenten zur Aufnahme anmelden. Die Aufnahme in den Chorverband beider Basel muss von der Delegiertenversammlung genehmigt werden. Der Mitgliederbeitrag für jedes aktive Chormitglied beträgt Fr. 16.00 pro Jahr.